SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Kelkheim - Termine
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2019

Termine der Sicherheitsberater für Senioren in Kelkheim

21.02.19 ab 18:00
Kelkheimer Sicherheitsberater referieren bei der Bürgerstiftung über Sicherheit im Alter Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren halten im Gartensaaal des Rathauses einen Vortrag über Sicherheit im Alter. Schwerpunkt werden die Betrugs- und Dieb - stahlsdelikte sein, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden. Dazu zählen Falsche Polizisten, Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Es werden Tipps gegeben, wie diese Straftaten vermieden werden können. Wo: Gartensaal des Rathauses, Gagernring 6, 65779 Kelkheim (Taunus)
Die Termine aus dem Jahr 2018 finden Sie hier -->
15.02.19 ab 09:00
Beratung von Senioren über Trickdiebstahl und Trickbetrug im REWE-Markt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Karl-Heinz Sprung und Rolf Burger, informieren ältere und jung gebliebene Menschen über Trickbetrügereien und Trick - diebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein kön - nen. Dabei werden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdiebstähle. Auch die Kelkheimer Sicherheitsschlinge wird gezeigt. Die Besucher des Infostandes erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermei - den können. Wo: REWE-Markt, Luisenstraße 6, 65779 Kelkheim-Hornau
27.02.19 ab 14:00
Beratung von Senioren zu Trickdiebstahl und Trickbetrug in der Kelkheimer Post Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Günther Bredefeld Rolf Burger, Klaus Fingerhuth und Harald Teufl, betreiben in der Post Filiale in Kelkheim einen Informa - tionsstand zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwerpunkte werden der En - keltrick, „Falsche Polizisten“ und das Verhalten am Geldautomaten sein. Es werden Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrü - gern vorgespielt sowie ein Video, welches den Trickdiebstahl einer Geldkarte zeigt. Natürlich erhalten die Besucher entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können. Wo: Deutsche Post Filiale, Breslauer Str. 42 – 46, 65779 Kelkheim (Taunus)
15.03.19 ab 09:00
Beratung von Senioren über Trickdiebstahl und Trickbetrug im REWE-Markt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Rolf Burger, Michael Lörzer, Karl- Heinz Sprung und Harald Teufl, informieren ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein können. Dabei werden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdiebstähle. Auch die Kelkheimer Sicherheitsschlinge wird gezeigt. Die Besucher des Infostandes erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermei - den können. Wo: REWE-Markt, Stadtmitte, Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)
29.03.19 ab 09:00
Informationsstand der Kelkheimer Sicherheitsberater in der Taunus Spar - kasse Kelkheim-Mitte An einem Informationsstand informieren die Kelkheimer Sicherheitsberater für Se - nioren, Rolf Burger, Helmut Loos, Michael Lörzer und Karl-Heinz Sprungk, zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwerpunkte werden der Enkeltrick, „Falsche Polizisten“ und das Verhalten am Geldautomaten sein. Es werden Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie ein Video, welches den Trickdiebstahl einer Geldkarte zeigt. Natürlich erhalten die Besucher entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können Wo: Taunus Sparkasse, Stadtmitte, Am Marktplatz 5, 65779 Kelkheim (Taunus)
30.03.19 ab 09:00
Beratung von Senioren zu Trickdiebstahl und Trickbetrug im toom-Baumarkt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren Günther Bredefeld, Rolf Burger, Ul - rike Langendorf und Helmut Loos informieren im toom-Baumarkt Kelkheim ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein können. Sie geben Tipps, wie solche Straftaten vermieden werden können, und verteilen entsprechendes Info-Material. Wo: Toom-Baumarkt, Lise-Meitner-Str.2, 65779 Kelkheim (Taunus)
13.03.19 ab 15:00
Kelkheimer Sicherheitsberater referieren über Sicherheit im Alter Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Rolf Burger und Klaus Fingerhuth, halten in der Evangelischen Paulusgemeinde Kelkheim einen Vortrag über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen. Schwerpunkt sind Trickbetrügereien und -diebstähle, wie Falsche Polizisten, Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trick - diebstahl sowie Betrügereien an der Haustür. Die Sicherheitsberater geben Tipps, wie solche Straftaten vermieden werden können, und stellen entsprechendes Info-Mate - rial zur Verfügung. Außerdem wird die Notfalldose vorgestellt und ausgegeben. Wo: Evangelische Paulusgemeinde, Gustav-Adolf-Str. 4, 65779 Kelkheim (Taunus)
08.04.19 ab 09:00
Kelkheimer Sicherheitsberater referieren im Gesundheitszentrum Kelkheim- Mitte über Sicherheit im Alter Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Ulrike Langendorf, Rosemarie Sprungk, Klaus Fingerhuth und Rolf Burger, betreiben im Foyer des Gesundheitszen - trums einen Informationsstand zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwer - punkte werden der Enkeltrick, „Falsche Polizisten,“ falsche Gewinnversprechen und Taschen- und Trickdiebstahl sein. Es werden Originalmitschnitte von Telefongesprä - chen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie ein Video, wel - ches den Trickdiebstahl einer Geldkarte zeigt. Die Besucher erhalten Tipps wie sie solche Straftaten vermeiden können. Außerdem wird die Notfalldose vorgestellt und ausgegeben Wo: Gesundheitszentrum, Frankenallee 1, 65779 Kelkheim (Taunus)
20.03.19 ab 14:30
Beratung von Senioren zu Trickdiebstahl und Trickbetrug im toom-Baumarkt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Rolf Burger und Harald Teufl, stellen in der Wohnanlage die Notfalldose vor, in der die Gesundheitsdaten für einen eventu - ellen Notfall vorgehalten werden. Darüber hinaus berichten die Sicherheitsberater über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder kon - frontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdieb - stahl und Betrügereien an der Haustür. Die Bewohner der Anlage erhalten Tipps, wie man verhindern kann, selbst zum Opfer zu werden, und entsprechendes Infomaterial. Wo: Wohnanlage Görlitzer Str. 2, 65779 Kelkheim (Taunus)
19.05.19 ab 10:00
Sicherheitsberater auf dem Kelkheimer Stadtmarkt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren über Sicherheit im Alter von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem seit 2003 veranstalteten Stadtmarkt Kelk - heim über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trick - diebstahl und Betrügereien an der Haustür. An einem Pkw wird gezeigt, welche Ma - schen Trickbetrüger anwenden und was man dagegen tun kann. Die Notfalldose und natürlich auch einschlägiges Info-Material werden am Infostand angeboten. Wo: Innenstad, 65779 Kelkheim (Taunus)
18.06.19 ab 19:30
Sicherheitsberater in der Evangelischen Kirchengemeinde In der Evangelischen Kirchengemeinde halten die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren Vorträge über Straftaten, mit denen ältere Menschen immer wieder kon - frontiert werden. Die diversen Betrugsmaschen werden mit Videos untermauert. Selbstverständlich werden Tipps gegeben, wie man vermeidet selbst Opfer zu wer - den. Die Notfalldose wird vorgestellt und einschlägiges Info-Material zur Verfügung gestellt. Wo: Evangelische Kirche, Paradiesweg 17, 65779 Kelkheim-Fischbach
15.06.19 ab 09:00
Sicherheitsberater für Senioren auf dem Wochenmarkt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren auf dem Wochenmarkt Kelkheim, in Höhe der Taunus Sparkasse, über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Bei dieser Gelegenheit zeigen die Sicherheitsberater den Einsatz einer Sicherheits - schlinge, um Handtaschen und Reisegepäck im Kfz zu sichern. Außerdem wird aus aktuellem Anlass das Geld wechseln im öffentlichen Raum angesprochen. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet. Wo: Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)
17.07.19 ab 09:00
Sicherheitsberater für Senioren auf dem Wochenmarkt Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren auf dem Wochenmarkt Kelkheim, in Höhe der Taunus Sparkasse, über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Bei dieser Gelegenheit zeigen die Sicherheitsberater den Einsatz einer Sicherheits - schlinge, um Handtaschen und Reisegepäck im Kfz zu sichern. Außerdem wird aus aktuellem Anlass das Geld wechseln im öffentlichen Raum angesprochen. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet. Wo: Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)
23.07.19 ab 15:30
Sicherheitsberater informieren beim Jahrgang 44/45 Die Kelkheimer Sicherheitsberater Rosi und Karl-Heinz Sprungk werden auf Wunsch des Jahrgangs 44/45 vor Kelkheimer Damen einen Informationsnachmittag abhalten. Das Thema: Sicheres Geldabheben an Geldautomaten, Enkeltrick, falsche Polizisten Geldwechseltricks und weitere aktuelle Themen. Wo: Restaurant „Goldener Löwe“, Alte Königsteiner Strasse 1, Kelkheim-Münster
01.08.19 ab 09:00
Sicherheitsberater informieren in der Nassauischen Sparkasse In der Nassauischen Sparkasse in Kelkheim betreiben die Kelkheimer Sicherheitsbe - rater für Senioren, Rosemarie und Karl-Heinz Sprungk sowie Rolf Burger, von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr einen Informationsstand, an dem sie aktiv ältere Menschen an - sprechen, um sie vor Trickbetrügereien wie den Enkeltrick und Falsche Polizisten zu warnen. Mittels Roll-up wird auf die Aktion hingewiesen. Es werden Tipps gegeben zum Verhalten am Geldautomaten bei Überweisungen. Natürlich werden Tipps gege - ben, wie man verhindern kann, selbst Opfer von Trickdieben und Trickbetrügern zu werden. Entsprechendes Informationsmaterial wird verteilt. Wo: Nassauische Sparkasse, Frankfurter Str. 47, 65779 Kelkheim
02.09.19 ab 09:00
Sicherheitsberater informieren in der Frankfurter Volksbank In der Frankfurter Volksbank betreiben die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senio - ren, von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, einen Informationsstand, an dem sie aktiv äl - tere Menschen ansprechen, um sie vor Trickbetrügereien zu warnen. Mittels Roll-up wird auf die Aktion hingewiesen. Es werden Tipps gegeben, wie man verhindern kann, selbst Opfer von Trickdieben und Trickbetrügern zu werden. Entsprechendes Informationsmaterial wird verteilt Wo: Frankfurter Volksbank, Frankfurter Straße 34 – 36, 65779 Kelkheim
15.09.19 ab 10:00
Sicherheitsberater informieren vor der Messehalle und in der Stadthalle Die Kelkheimer SfS werden während der Messe von 10:00 - 18:00 Uhr jeweils um 12:00 / 14:00 und 16:00 Uhr vor der Messehalle/Stadthalle an einem KFZ demons - trieren, wie Reisegepäck und Handtaschen mit der "Kelkheimer Sicherheitsschlinge" im KFZ gesichert werden können. Ferner zeigen sie Tricks, wie Autos durch Diebe manipuliert werden und wie man sich dagegen wehren kann. Weitere Informationen über Betrügereien und wie man sich schützen kann, erhalten die Besucher am Info-Stand der Kelkheimer Sicherheitsbe - rater in der Stadthalle. Wo: Gagernring 1, 65779 Kelkheim (Taunus)
30.08.19 ab 14:00
„Sicherheitsberater für Senioren“ (SfS) beim “Du und Ich”-Tag Mittels diverser Stände wird ein Eintauchen in die Lebenswelt des Anderen ermög - licht und ein Dialog zwischen den Generationen hergestellt. Dadurch wird das Ken - nenlernen gefördert, Vorurteilen begegnet und mehr Verständnis füreinander entwickelt. Verschiedene kommunale Institutionen beteiligten sich mit eigenen Ange - boten. Mit dabei sind auch die Polizei mit der F.E.I.N.-Codierung von Fahrrädern, die Präventionsräte Main-Taunus-Kreis und Kelkheim, sowie die Sicherheitsberater für Senioren. Wo: Stadtmitte auf dem Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)
21.10.19 ab 09:00
Sicherheitsberater informieren über Sicherheit im Alter Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Karl-Heinz Sprungk, Harald Teufl und Rolf Burger, betreiben im Foyer des Gesundheitszentrums einen Informations - stand zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwerpunkte werden der Enkel - trick, „Falsche Polizisten,“ falsche Gewinnversprechen und Taschen- und Trickdiebstahl sein. Es werden Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt. Die Besucher erhalten entsprechen - des Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können. Außer - dem wird die Notfalldose vorgestellt und ausgegeben. Wo: Gesundheitszentrum, Frankenallee 1, 65779 Kelkheim (Taunus)
01.11.19 ab 09:00
Sicherheitsberater mit Informationsstand in der Taunus Sparkasse In der Taunus Sparkasse Kelkheim-Stadtmitte Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Rolf Burger, Helmut Loos und Karl-Heinz Sprungk, betreiben in er Taunus Sparkasse Kelkheim-Stadtmitte einen Informationsstand zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwerpunkte werden der Enkeltrick, „Falsche Polizisten“ und das Verhalten am Geldautomaten sein. Es werden Originalmitschnitte von Telefongesprä - chen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt. Die Besucher erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können. Wo: Taunus Sparkasse, Am Marktplatz 5, 65779 Kelkheim (Taunus)
22.11.19 ab 10:00
Sicherheitsberater im REWE-Marktparkasse Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Helmut Loos, Karl-Heinz Sprung und Renate Schessner, informieren ältere und jung gebliebene Menschen über Trickbetrü - gereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren ge - schädigt sein können. Dabei werden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdieb - stähle. Auch die Kelkheimer Sicherheitsschlinge wird gezeigt. Die Besucher des Info - standes erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können. Außerdem wird die Notfalldose vorgestellt und ausgegeben. Wo: REWE-Markt, Luisenstraße 6, 65779 Kelkheim-Hornau
15.09.19 ab 10:00
Informationsstand zur Wohnungseinbruchsprävention und zur Sicherheit im Alter Der Präventionsräte Kelkheim und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Kelk - heim und der polizeiliche Berater Jürgen Seewald informieren auf dem Wochenmarkt mit entsprechendem Anschauungsmaterial über das Thema Wohnungseinbruch. Die Kelkheimer Bürgerinnen und Bürger werden zur Sicherung von Häusern und Woh - nungen gegen Einbruch sensibilisiert. Außerdem werden Flyer, Aufkleber und Schil - der „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt. Mit dabei sind auch die Kelkheimer Sicherheitsberater für Seniorinnen und Se - nioren , die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären. Wo: Marktplatz Neue Stadtmitte, Frankenallee, 65779 Kelkheim (Taunus)