SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2019
24.03.2019 - Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen - Obertshausen/Hausen Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Robert- Koch-Straße vertrieben am Morgen zwei Einbrecher, als sie gegen 10:00 Uhr heimkehrten. Polizeibeamte nahmen kurz darauf dank der Mithilfe des Hausherrn, der die Flüchtigen verfolgt und telefonisch der Polizei Meldung gemacht hatte, einen mutmaßlichen Täter vorläufig fest. Die Fahndung nach der etwa 1,65 Meter großen Komplizin führte bislang nicht zur ihrer Ergreifung. Der 15-Jährige und die Unbekannte sollen zuvor an der Terrasse den Rollladen hochgeschoben und die Tür aufgehebelt haben. Im Haus waren bereits einige Zimmer durchsucht worden. 23.03.2019 - Einbruch über den Balkon - Neu-Isenburg Schmuck, Sammlermünzen und Geld fehlen nach einem Einbruch aus einer Erdgeschosswohnung "Am Forsthaus Gravenbruch". Zwischen 15:45 Uhr und 19:45 Uhr kletterten Einbrecher auf den Balkon und hebelten ein Fenster für den Einstieg auf. Bevor die Beute eingesteckt wurde, hatten die Täter die gesamte Wohnung durchwühlt. 21.03.2019 - Fenster aufgehebelt und eingestiegen - Neu-Isenburg Einbrecher stiegen in eine Wohnung an der Jean-Philipp-Anlage ein. Zwischen 14:00 Uhr und 23:30 Uhr hatten die Unbekannten ein Fenster hierzu aufgebrochen. Die Diebe stahlen einen Safe und eine Brieftasche. 20./21.03.2019 - Einbrecher stahlen Sammlerstücke - Hanau/Klein-Steinheim Einbrecher waren in der Pfaffenbrunnenstraße in eine Wohnung eingedrungen; die Diebe stahlen etwa 50 Lenkräder. Zwischen dem 20.03.2019, 17:30 Uhr und dem 21.03.2019, 10:30 Uhr gelangten die Täter vom Garten aus auf eine Kellerterrasse. Sie schoben den Rollladen hoch und hebelten die Tür auf. Anschließend nahmen sie die Lenkräder-Sammlung mit. 20.03.2019 - Ertappter Einbrecher sprang aus dem Fenster - Mühlheim am Main Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Goethestraße erwischten am Abend bei ihrer Heimkehr einen Einbrecher. Gegen 21:30 Uhr sprang der etwa 1,80 Meter große und schlanke Täter aus einem Fenster im ersten Stock und flüchtete. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet und hatte eine Taschenlampe dabei. Der Einbrecher hatte bereits mehrere Zimmer nach Wertsachen durchsucht und dabei Geld und Schmuck eingesteckt. 20.03.2019 - Einbrecher sprang aus dem Fenster und flüchtete - Hanau Ein schwarz gekleideter Einbrecher sprang am Abend aus einer Erdgeschosswohnung in der Büdinger Straße. Gegen 20:00 Uhr kehrten die Bewohner des Mehrfamilienhauses zurück, woraufhin der etwa 1,85 Meter große Dieb flüchtete. Zuvor hatte der Täter die Balkontür aufgehebelt und bereits alle Schränke und Kommoden durchwühlt und eine Digitalkamera sowie Schmuck eingesteckt. 18.03.2019 - Einbrecher kletterten auf Garagendach - Erlensee Unbekannte brachen am Abend in ein Wohnhaus in der Marienstraße ein; ob sie dabei etwas entwen - deten, ist noch nicht geklärt. Zwischen 17:50 Uhr und 20:15 Uhr kletterten die Einbrecher zunächst auf das benachbarte Garagendach, um an ein Fenster zu gelangen. Sie schlugen die Scheibe ein, öff - neten das Fenster und stiegen in die Wohnräume, welche sie durchsuchten. 17.03.2019 - Einbruch in Einfamilienhaus scheitert - Linsengericht Zwei aufmerksamen Zeugen ist es wohl zu verdanken, dass ein mutmaßliches Einbrecher-Pärchen am Nachmittag in der Lützelhäuser Straße leer ausging. Gegen 15:45 Uhr waren der unbekannte Mann, der in Begleitung einer Frau war, an der Terrassentür des Einfamilienhauses zugange und versuchten diese aufzuhebeln. Hierbei wurden sie von Passanten erblickt, weshalb sie ihr Vorhaben abbrachen und über ein angrenzendes Nachbargrundstück in Richtung Kapellenweg flüchteten. 16./17.03.2019 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Bad Soden-Salmünster/Bad Soden In der Nacht zum 17. März sind Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Gerhard-Radke-Straße eingedrungen und sackten Schmuck ein. Nach ersten Erkenntnissen hebelten die Unbekannten in der Zeit zwischen dem 16.03.2019, 17:50 Uhr und dem 17.03.2019, 0.25 Uhr, ein Fenster auf, kletterten durch dieses ins Innere und durchstöberten mehrere Zimmer. Nachdem sie ihre Beute gefunden und eingesteckt hatten, flohen sie. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt. 16.03.2019 - Einbrecher kletterten auf Terrassendach - Bruchköbel Ein Haus in der Kettelerstraße war am Abend das Ziel von Einbrechern. Zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr stiegen sie auf ein Terrassendach und schlugen anschließend eine Fensterscheibe zum Wohnzimmer ein. Sie durchsuchten danach einige Räume. Ob sie dabei Beute machten, ist bislang nicht bekannt. 13.03.2019 - Einbrecher durchwühlen Wohnung - Offenbach am Main Die Eingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Rathausstraße (30er- Hausnummern) war zwischen 09:30 Uhr und 19:30 Uhr Ziel von einem oder mehreren unbekannten Tätern. Erst wurde die Eingangstür aufgehebelt, dann die Wohnung durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher noch unklar. 13.03.2019 - Einbruch in Wohnung - Neu-Isenburg Ein bislang unbekannter Täter ist in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 21:00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Stieglitzstraße eingebrochen. Der Täter kletterte vermutlich über das Geländer des Balkons im Bereich der einstelligen Hausnummern, hebelte ein Fenster auf, kam so in eine der Drei-Zimmer-Wohnungen und durchsuchte anschließend sämtliche Räume. Entwendet wurden Bargeld, Schmuck, verschiedene Parfüms und ein Schminkpinselset. 12./13.03.2019 - Einbruch in Kellerwohnung - Niedermittlau Unbekannte brachen in eine Kellerwohnung in der Lindenstraße ein; entwendet wurde nichts. Zwischen dem 12.03.2019, 18:00 Uhr und dem 13.03.2019, 14:30 Uhr hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Hier durchsuchten sie einen Schrank und flüchteten anschließend, ohne jedoch etwas daraus mitzunehmen. 11.03.2019 - Zwei Einbrüche am Abend - Erlensee Am Abend wurden der Polizei zwei Einbrüche gemeldet. Zwischen 17:50 Uhr und 20:45 Uhr brachen Unbekannte in ein Haus im Bereich der 40er-Hausnummern der Kurt-Schumacher-Straße ein. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Ob sie dabei etwas stahlen, ist noch nicht geklärt. Im annähernd gleichen Zeitraum, zwischen 17:45 Uhr und 21:15 Uhr, suchten Einbrecher auch ein Wohnhaus in der Brüder-Grimm-Straße (einstellige Hausnummern) heim. Hier hebelten sie die Terrassentür auf und nahmen, nachdem sie alles durchsucht hatten, Mün - zen mit. 10.03.2019 - Tresor aus Erdgeschosswohnung gestohlen - Dudenhofen Einen Tresor haben Einbrecher am Abend aus der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Opelstraße mitgehen lassen. Zwischen 17:45 Uhr und 20:15 Uhr hebelten die Unbekannten die Seitentür der Garage sowie die Terrassentür der Wohnung auf und durchsuchten anschließend mehrere Räume. Nachdem sie den Tresor im Inneren der Wohnung gefunden und diesen eingesackt hatten, flohen sie. Die Kripo geht derzeit davon aus, dass die Eindringlinge ein Fahrzeug zum Abtransport bereitgestellt hatten. 10.03.2019 - Einbrecher stiegen in Hochparterrewohnung ein - Sprendlingen Einbrecher hebelten in der Straße "Am Wilhelmshof" ein Fenster zu einer Hochparterrewohnung auf. Zwischen 13:00 Uhr und 21:15 Uhr stiegen die Täter ein und durchsuchten anschließend alle Zimmer nach Wertgegenstände. Dabei fanden sie Schmuck und verschwanden wieder. 09.03.2019 - Bei Einbruch mehrere hochwertige Designerhandtaschen gestohlen - Linsengericht Unbekannte, die am Abend in ein Wohnhaus in der Straße "Im Klinger" einbrachen, ließen bei ihrem Beutezug mehrere hochwertige Designerhandtaschen mitgehen. Zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr hebelten die Einbrecher im Bereich der 20er-Hausnummern eine Terrassentür auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Nachdem sie ihre Beute an sich genommen hatten, flüchteten sie. HINWEIS: Egal, ob Sie Haus oder Wohnung nur kurz verlassen oder länger abwesend sein werden, schüt - zen Sie ihr Heim. Die Fälle belegen, dass die meisten Einbrecher durch das Aufbrechen abgewandter oder ver - steckter Fenster und Türen in Wohnungen und Häuser gelangen. Gerne schauen sich die Fachleute der Polizei Ihre Immobilie an und geben Ihnen wertvolle Tipps zur Vorbeugung gegen Einbrüche. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle erreichen Sie in Offenbach am Main unter der Telefonnummer 069-8098-1230 und in Hanau unter der Telefonnummer 06181-100-233. Die Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen finden Sie auch hier. 07.03.2019 - Zwei Einbrüche am Abend - Hanau Am Abend brachen Unbekannte sowohl in ein Haus in der Richard-Wagner-Straße als auch in eines in der Gustav-Hoch-Straße ein. In der Richard-Wagner Straße (10er-Hausnummern) schlugen die Einbrecher in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 19:30 Uhr die rückwärtig gelegene Terrassentür ein und betraten dadurch das Wohnhaus. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten, ehe sie auf dem Einstiegsweg flüchteten. Ob sie etwas stahlen, ist nicht bekannt. Zwischen 17:30 Uhr und 20:15 Uhr waren Einbrecher im Bereich der 40er-Hausnummern der Gustav-Hoch-Straße am Werk; hier hebelten sie eine Balkontür im Hochparterre auf. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung und entwendeten Bargeld sowie eine Spielkonsole, ehe sie durch die Wohnungstür flüchteten. 06.03.2019 - Einbrecher in der Wohnung überrascht - Offenbach am Main Der Bewohner einer Wohnung in der Schumannstraße (50er-Hausnummern) überraschte am Nachmittag Einbrecher in seiner Behausung; sie flüchteten sofort. Gegen 15:00 Uhr kam der Mann nach Hause. Er stellte fest, das in seiner Abwesenheit Einbrecher die Balkontür aufgehebelt hatten und sich nun in seiner Wohnung zu schaffen machten. In diesem Moment, als er die Wohnung betrat, flüchteten die Ganoven über den Balkon. 05.03.2019 - Wohnungseinbruch über Balkon - Rückingen Schmuck ließen Einbrecher mitgehen, die am Abend in die Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses in der Wilhelmstraße eingestiegen sind. Zwischen 18:00 Uhr und 20:15 Uhr begaben sich die Unbekannten auf das Grundstück und verschafften sich über die Balkontür Zutritt ins Wohnungsinnere. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume, steckten ihre Beute ein und flohen. 02./03.03.2019 - Einbrüche über Terrassentür - Kerbersdorf und Wahlert Einbrecher waren zwischen dem Vormittag des 02.03.2019 und dem Nachmittag des 03.03.2019 in den beiden Ortsteilen unterwegs. In allen vier Fällen stiegen die Täter durch eine Terrassentür oder durch ein Fenster in die Häuser ein, welche sie zuvor aufgehebelt hatten. Sie durchsuchten in den Domizilen jeweils mehrere Räumlichkeiten und stahlen nach ersten Erkenntnissen Geld und eine Münzsammlung. 26.02.2019 - Einbrecher stiegen in Einfamilienhaus ein - Hainburg/Hainstadt Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus in der Odenwaldstraße (30er-Hausnummern) eingestiegen und klauten Bargeld. Zwischen 10:15 Uhr und 20:50 Uhr waren die Einbrecher am Werk, kletterten auf den Balkon des Wohnhauses und hebelten ein dortiges Fenster auf. Anschließend begaben sie sich durch dieses ins Innere und durchsuchten mehrere Räume. Nachdem sie ihre Beute eingesteckt hatten, flohen sie vermutlich über die Terrassentür im Erdgeschoss. 25.02.2019 - Einbrecher stahlen Schmuck - Gondsroth Ein Wohnhaus in der Hahnenkammstraße war am Abend das Ziel von Einbrechern. Zwischen 18:20 Uhr und 19:30 Uhr hebelten die Unbekannten eine Terrassentür auf, durchsuchten anschließend alle Räume und nahmen Schmuck an sich, ehe sie flüchteten. 24.02.2019 - Briefmarken aus Wohnung gestohlen - Dietzenbach Briefmarken klauten Einbrecher, die in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kurt-Schumacher-Allee (10er-Hausnummern) eingedrungen waren. Zwischen 14:30 Uhr und 19:20 Uhr waren die Unbekannten am Werk, hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zur Wohnung. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume, nahmen ihre Beute an sich und flohen. 21.02.2019 - Einbrecher stahlen Geld und Schmuck - Dietzenbach Einbrecher, die am Vormittag in ein Einfamilienhaus im Johannes-Dresser-Weg eingedrungen sind, erbeuteten Geld und Schmuck. Zwischen 09:15 Uhr und 11:15 Uhr gelangten die Diebe durch die Terrassentür ins Haus und durchsuchten anschließend das Domizil. 20.02.2019 - Bewohner erwischt Einbrecher in seiner Wohnung - Offenbach am Main Am Abend erwischte der Bewohner eines Hauses in der Eberhard-von-Rochow-Straße einen Einbrecher in seiner Wohnung; dieser flüchtete. Gegen 19:00 Uhr bemerkte der Mann einen Fremden in seiner Wohnung im Bereich der 10er-Hausnummern. Er versuchte wohl noch, den Ganoven festzuhalten, dieser konnte sich jedoch losreißen und fliehen. Offenbar war der Einbrecher zuvor durch ein gekipptes Badfenster in die Erdgeschosswohnung eingestiegen und hatte sich dann im Schlafzimmer ein Handy unter den Nagel gerissen, ehe er bemerkt wurde. 20.02.2019 - Einbrecher hebeln Fenster auf - Offenbach am Main Ein Haus im Eichwaldweg (40er-Hausnummern) war das Ziel von Einbrechern. Zwischen 09:20 Uhr und 20:00 Uhr hebelten sie ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Sie durchsuchten alles, ehe sie flüchteten. Ob sie dabei etwas entwendeten, ist bislang noch nicht geklärt. 20.02.20019 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Hanau Unbekannte brachen in ein Haus in der Amselstraße (10er-Hausnummern) ein und entwendeten Schmuck. Zwischen 08:30 Uhr und 20:30 Uhr hebelten sie ein zur Terrasse hin gelegenes Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Hier durchsuchten sie alles, ehe sie ihre Beute an sich nahmen und flüchteten. 18.02.2019 - Einbrecher überrascht - Urberach Einbrecher drangen, zwischen 18:15 Uhr und 20:00 Uhr, in ein Haus am Anfang der Jenaer Straße ein. Als die Täter durch ein Toilettenfenster in das Domizil eingestiegen waren, wurden sie kurze Zeit später von den nach Hause kommenden Wohnungsbesitzern überrascht. Die Täter, die nicht näher beschrieben werden können, flüchteten durch die Terrassentür in unbekannte Richtung. Aus dem Haus stahlen die Ganoven unter anderem eine Armbanduhr der Marke Hugo Boss, eine Canon- Fotokamera, eine Sony-Videokamera, sowie zehn SD-Speicherkarten und ein Handyladegerät. 16.02.2019 - Einbrecher kamen über den Balkon - Hanau Unbekannte sind, zwischen 15:00 Uhr und 20:30 Uhr, in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Alter Rückinger Weg" im Bereich der 100er-Hausnummern eingebrochen. Die Täter stahlen aus dem Domizil Geld sowie Schmuck. Nach ersten Erkenntnissen kletterten die Einbrecher auf den Balkon, hebelten anschließend die Terrassentür auf, um dann in die Wohnung zu gelangen. Um nicht von einem Wohnungsinhaber überrascht zu werden, stellten die Eindringlinge Mobiliar von innen an die Haustür. Geflüchtet sind die Unbekannten dann wieder über den Balkon. 14.02.2019 - Einbrecher stehlen Schmuck - Dietzenbach Unbekannte brachen in eine Erdgeschosswohnung in der Dreieichstraße ein und entwendeten Schmuck. Zwischen 08:00 Uhr und 20:45 Uhr hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Hier durchsuchten sie alle Räume, nahmen ihre Beute an sich und flüchteten anschließend auf dem Einstiegsweg. 10.-12.02.2019 - Einbruch durchs Kellerfenster - Freigericht Unbekannte brachen in ein Wohnhaus in der Theodor-Heuss-Straße (20er-Hausnummern) ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Zwischen dem 10.02.2019, 09:00 Uhr und dem 12.02.2019, 19:00 Uhr hebelten die Einbrecher ein Kellerfenster auf und drangen dadurch in die Wohnung ein. Sie durchsuchten alles und nahmen ihre Beute an sich, ehe sie in unbekannte Richtung flüchteten. 11.02.2019 - Einbruch in Erdgeschosswohnung - Mühlheim am Main Unbekannte brachen in eine Erdgeschosswohnung im Robert-Bosch-Weg (40er-Hausnummern) ein und entwendeten Schmuck. Zwischen 16:00 Uhr und 21:15 Uhr hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und drangen dadurch in die Wohnung ein. Sie durchsuchten alles und nahmen ihre Beute an sich, ehe sie durch die Balkontür flüchteten. 09./10.02.2019 - Einbrecher erbeuten Schmuck, Armbanduhren und Bargeld - Götzenhain Unbekannte sind in der Nacht in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am alten Berg" eingedrungen und sackten Schmuck, Armbanduhren und Bargeld ein. In der Zeit zwischen dem 09.02.2019, 17:30 Uhr und dem 20.02.2019, 16:oo Uhr, begaben sich die Einbrecher zunächst auf das Grundstück und hebelten im Anschluss die Terrassentür auf. Nachdem sie den Innenraum betreten und Räume im Obergeschoss durchsucht sowie ihre Beute eingesteckt hatten, flohen sie über den zuvor genutzten Einstiegsweg.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Offenbach Kripo-Hotline: 069 8098-1234 Hinweise im Bereich Hanau/MKK Kripo-Hotline: 06181 100-123