SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Eschborn - Termine
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018

Termine der Sicherheitsberater für Senioren in Eschborn

31.03.17 ab 09:30
Aktionstag zur „Sicherheit im Alter“ in Sparkassen und Banken Je ein Polizeibeamter und je zwei Sicherheitsberater für Senioren werden von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr einen Informationsstand betreiben, an dem sie aktiv ältere Menschen ansprechen, um sie vor Trickbetrügereien zu warnen. Es werden Tipps gegeben, wie man verhindern kann, selbst Opfer von Trickdieben und Trickbetrügern zu werden. Entsprechendes Informationsmaterial wird verteilt. Wo: Taunus Sparkasse in der Kurt-Schumacher-Str. 6 – 8
21.09.17 ab 10:00
Wohnungseinbruchprävention in Eschborn Die Präventionsräte Eschborn und Main-Taunus sowie die Polizeistation Eschborn informieren über das Thema Wohnungseinbruch. Die Eschborner Bürgerinnen und Bürger werden zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Mit dabei sind auch die Eschborner Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren, die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären Wo: Rathausplatz, 65760 Eschborn
10.04.18 14:00
SfS beim Gesprächskreis für Menschen mit Sehbehinderung Sicherheitsberater für Senioren, Hajo Gajownik, informiert im Eschborner Erleb - nishaus Menschen mit Sehbehinderung über Trickbetrügereien und Trickdieb - stähle. Er gibt konkrete Ratschläge, wie die Betrugs- und Diebstahlsmaschen Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, falsche Polizisten und Betrügereien an der Haustür vermieden werden können. Senioren, die teilnehmen möchten, werden gebeten sich bei Ute Kruse-Grgic telefonisch – 06196/2026660 – anzumelden. Wo: Erlebnishaus Eschborn, Odenwaldstraße 22 - 24, 65760 Eschborn
06.11.18 ab 10:00
Vortrag über „Sicherheit im Alter“ beim ökumenischen Treff für Senioren Die Sicherheitsberater für Senioren, Bettina Leidig und Norbert Gajownik, referie - ren im Westerbach-Café über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnver - sprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Die Sicherheitsberater vermitteln den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das richtige Verhalten, mit dem sie verhindern können, dass sie selbst zum Opfer werden. Wo: Westerbach-Café, St. Nikolauskirche, Niederhöchstad
01.10.18 ab 14:30
Eschborner Sicherheitsberater beim Seniorenclub „Montagskreis“ Die Eschborner Sicherheitsberater für Senioren, Otto Macek und Bernd Gott - schalk, informieren die Teilnehmer/-innen des Seniorenklubs „Montagskreis“ der Gemeinde Christ König Eschborn über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haus - tür sowie über Anrufe durch falsche Polizisten. Die Sicherheitsberater geben Tipps, wie man verhindert, Opfer solcher Straftaten zu werden. Wo: Gemeinde Christ König, Hauptstraße 52, 65760 Eschborn
12.10.18 ab 14:00
Vortrag der SfS in der Andreas Gemeinde Niederhöchstadt Die Eschborner Sicherheitsberater für Senioren, Bettina Leidig und Otto Macek, informieren Seniorinnen und Senioren der Telekom über Betrugs- und Diebstahls - delikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrüge - reien an der Haustür sowie über Anrufe durch falsche Polizisten. Die Sicherheits - berater geben Tipps, wie man verhindert, Opfer solcher Straftaten zu werden. Wo: Evangelischen Kirche, Langer Weg 2, 65760 Eschborn
07.11.18 ab 09:00
Informationsstand zur Wohnungseinbruchsprävention und zu „Sicherheit im Alter“ Die Präventionsräte Eschborn und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Eschborn und der polizeiliche Berater Thomas Tauber informieren von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr über das Thema Wohnungseinbruch. Die Eschborner Bürgerinnen und Bürger werden zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Mit dabei sind auch die Eschborner Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren , die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären. Wo: Rathausplatz, 65760 Eschborn