SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Präventions-App
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2022
Präventions-App des PP Südosthessen Nach Facebook, Twitter und Instagram geht das Polizeipräsidium Südosthessen seit dem 09.02.2018 auch mit einer Präventions-App neue Wege in der digitalen Welt. „Aktuelle Informationen rund um die Themen Kriminalitätsvorbeugung und Verkehrssicherheit zeitgemäß, neutral und verlässlich den Bürgerinnen und Bürgern anzubieten, ist dabei das erklärte Ziel“ betonte Polizeipräsident Ullmann in der einberufenen Pressekonferenz. „Wir betreten dabei Neuland, da es ein vergleichbares Angebot in Hessen oder gar im Bund noch nicht gibt und sind sehr gespannt, wie das Angebot ange - nommen wird“, so Ullmann weiter. Die App beinhaltet PUSH-Nachrichten über aktuelle Kriminalitätsphänomene und Unfallgefahren, Veranstaltungshinweise und Kontaktdaten zu polizeilichen Fachberatern und professionellen Hilfeeinrichtungen. Sie bietet exklusive Warnmeldungen, eine Dienststellensuche, ein Umfragetool, die Vernetzung mit vielen Netzwerkpartnern und Unterstützern der polizeilichen Präventionsarbeit quasi Prävention aus einer Hand. In einer zweijährigen Entwicklungsphase hat das Polizeipräsidium Südosthessen, beraten und unterstützt durch die opwo - co GmbH als App-Spezialist, eine Möglichkeit geschaffen das anvisierte Ziel zu erreichen. „Die besonderen Herausforderungen die eine Sicherheitsbehörde in einem solchen Projekt mit sich bringen sowie die Berücksichtigung hoher datenschutzrecht - licher Standards waren wichtige Erfahrungen,“ hob Tobias Heinrich, der Geschäftsführer der Firma opwoco aus Schöppingen, hervor. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt durch Prof. Dr. Gerald Lembke, Duale Hochschule Baden-Württemberg. „Kommunikationsprozesse unterliegen gerade in der digitalen Welt einem permanenten Wandel. Hier die Sicherheitsbehörden im Spannungsfeld zwischen seriöser Fachsprache und Bürger orientierter Botschaft zu begleiten, wird eines der zu untersuchenden Felder sein“, erläuterte Prof. Dr. Gerald Lembke. Die Präventions-App der Polizei Südosthessen für das Smartphone steht für Sie im Apple App Store und im Google Play Store kostenlos zum Download zur Verfügung.
v.l.: KHK Markus Wortmann, PP Roland Ullmann, EKHK Jürgen Schmatz, Tobias Heinrich (Fa. opwoco), Prof. Dr. Gerald Lembke KHK Wortmann, der Initiator der App (li) und EKHK Schmatz, Leiter Stabsbereich Prävention

Präventions-App des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach am Main

Aktuelle Informationen rund um die Themen Kriminalitätsvorbeugung, Verkehrssicherheit, Veranstaltungshinweise, Kontaktdaten zu polizeilichen Fachberatern.