SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2021
27.07.2021 - Einbruch am helllichten Tage - Rüdesheim Im Laufe des Tages, wischen 06:30 Uhr und 18:30 Uhr, brachen Unbekannte in eine Wohnung in der Hugo-Asbach-Straße ein und hatten es dabei auf Schmuck und Münzen abgesehen. Die Einbrecher gelangten gewaltsam in das Mehrfamilienhaus und machten sich dort an der Eingangstür einer Erdgeschosswohnung zu schaf - fen. Daraufhin betraten die Täter die Wohnung und entwendeten Münzen und Schmuck. Den Täter gelang im Anschluss die Flucht. Angaben zum Wert des Schmucks und den Münzen können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht getroffen wer - den. Durch das gewaltsame Eindringen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. 25.-27.07.2021 - Einbruch in Reihenhaus - Königstein In den letzten Tagen, zwischen dem 25.07.2021, 17:45 Uhr und dem 27.07.2021, 17:45 Uhr, wurde in ein Reihenendhaus in der Goethestraße eingebrochen. Ein Nachbar der Hausbesitzer informierte die Polizei am Abend des 27. Juli, da er die Blumen im Haus gießen wollte und einen Einbruch festgestellt hatte. Unbekannte Täter hatten ein Badfenster über der Garage aufgehebelt und waren so in das Gebäude gelangt. Im Haus haben die Täter alles durchsucht und diverse Wertgegenstände entwendet. Durch ein Fenster im Erdgeschoss verließen die Täter das Haus wieder und flüchteten. Der Schaden durch den Einbruch ist noch nicht genau beziffert, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. 25.07.2021 - Einbruch in Wohnhaus - WI-Igstadt Am späten Abend kam es in der Weingartenstraße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem der Täter gewaltsam in das Haus eindrang und dort nach Diebesgut suchte. Kurz vor Eintreffen der verständigten Polizei gelang ihm die Flucht. Gegen 22:30 Uhr wurde aus dem betroffenen Objekt ein Lichtschein gemeldet und unmittelbar Streifen entstand. Bei Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort war der Täter augenscheinlich gerade dabei zu flüchten und verschwand im Grünstreifen der vor Ort befindlichen Gleisanlage. Eine Verfolgung führte nicht zur Festnahme des Täters, jedoch zum Auffinden von vermeintlichem Diebesgut. Die im Nachgang durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass der Täter durch eine eingeschlagene Glasfüllung einer Zugangstür in das Haus gelang. 22./23.07.2021 - Einbruchsversuch in Wohnungen - Steinbach In der Nacht vom 22.07.2021, 19:40 Uhr auf den 23.07.2021, 00:20 Uhr kam es in einem in der Feldbergstraße gelegenen Mehrfamilienhaus zu einem Einbruchsversuch, bei dem unbekannte Täter in mindestens zwei Fällen versuchten, in Wohnungen einzudringen. Gegen 00:30 Uhr wurden der Polizei verdächtige Wahrnehmungen aus dem Mehrparteienhaus gemeldet. Bewohner hatten bei ihrer Rückkehr bemerkt, dass an mindestens zwei Wohnungseingangstüren manipuliert worden war. Noch während der Tatortaufnahme meldete sich eine Nachbarin und berichtete von zwei verdächtigen Personen, welche sie im Tatortbereich gesehen habe. Unmittelbar wurden mehrere Streifen zur Fahndung eingesetzt. Vier Personen, welche sich augenscheinlich einer möglichen Kontrolle entzie - hen wollten, konnten kontrolliert und die Personalien festgestellt werden. Das Aussehen einer dieser Personen stimmte mit der Beschreibung einer der zwei gemeldeten Verdächtigen in Tatortnähe überein. 21.07.2021 - Einbruch gescheitert - Marxheim Am helllichten Tag haben unbekannte Täter den Versuch unternommen, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Den Angaben der Bewohner zufolge, machten sich die Täter zwischen 08:20 Uhr und 09:50 Uhr an einer Terrassentür des Wohnhauses im Lerchenweg zu schaffen. Zwar gelang es den Kriminellen nicht, die Tür zu öffnen, jedoch hinterließen sie einen Schaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Nach dem misslungenen Versuch flüchteten sie unerkannt. 20.07.2021 - Einbruch in Wohnhaus - Löhnberg Am Nachmittag, zwischen 12:45 Uhr und 17:20 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Waldhäuser Straße ein. Durch ein gekipptes Fenster verschafften sich die Täter Zugang zu dem Gebäude und durchsuchten sämtliche Zimmer des Hauses. Es wurden diverse Gegenstände und Schmuck entwendet, der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000EUR. 17.07.2021 - Einbrecher scheitern an Rollladen - Bleidenstadt In der Nacht scheiterten Einbrecher an einem Rollladen eines Wohnhauses in der Taunusstraße. Gegen 03:30 Uhr vernahm die Bewohnerin des Hauses aus Richtung eines heruntergelassenen Rollladens ungewöhnliche Geräusche. Wie sich im Laufe des Tages herausstellte, versuchten die un - bekannten Einbrecher den besagten Rollladen gewaltsam zu öffnen. Ob die Täter bei ihrem Versuch gestört wurden, oder an der Beschaffenheit des Rollladens scheiterten ist bislang nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. 14.07.21 - Wohnungseinbruch - Selters-Münster In der Hinterstraße wurde die Tür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen und aus der Wohnung ein Fernseher im Wert von etwa 500 Euro entwendet. 12.07.2021 - Einbruch in Einfamilienhaus - Bad Camberg Am Mittag wurde in ein Haus in der Lisztstraße eingebrochen. Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 12:00 Uhr durch Aufhebeln einer Terrassentür Zugang zu dem Wohnhaus. Danach durchsuchten die Täter das Haus und entwendeten Wertgegenstände und Bargeld. Hierzu wurde auch ein Tresor aufgebrochen. Der Diebstahlschaden kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. 08.-12.07.2021 - Schadensträchtiger Einbruch - Fischbach Die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilien-hauses haben Einbrecher in den vergangenen Tagen für ihre Tat genutzt. Zwischen dem 08.07.2021, 16:00 Uhr und dem 12.07.2021, 17:30 Uhr betraten die Täter das Grundstück im Roteldisweg und verschafften sich auf bislang ungeklärte Art und Weise Zutritt zu den Innenräumen. Hier machten sich die Diebe auf die Suche nach Diebesgut und entwendeten hochwertiges technisches Gerät, Gold und Bargeld im Wert von einigen Tausend Euro. Anschließend verschwanden die Unbekannten unerkannt. 11.07.2021 - Einbrecher unterwegs - Wallau Am frühen Morgen waren unbekannte Täter unterwegs, die es auf Wohnhäuser abgesehen hatten, wobei lediglich aus einem Garten ein Rasenmäher entwendet wurde. Zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr betraten die Täter drei Grundstücke in der Wiesbadener Straße und "Am Helgenstock" und ver - suchten sich dabei in mindestens einem Fall auch gewaltsam Zutritt zu den Innenräumen zu ver - schaffen. Aufgrund einer vorhandenen Überwachungskamera kann der Täter, welcher einen Rasenmähroboter im Wert von mehreren Hundert Euro stahl, wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,80 Meter groß; 55 Jahre alt; kräftige Figur; kurze helle Haare; bekleidet mit einem grauen T-Shirt, einer weißen kurzen Sporthose, weißen Socken und braunen Schuhen. 07.07.2021 - Einbruch in Wohnhaus - Ahlbach Am Nachmittag, zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, wurde in ein Wohnhaus in der Friedhofstraße eingebrochen. Während der Abwesenheit der Bewohner hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf der Gebäuderückseite auf. Danach wurde des Haus durchsucht und diverse Wertgegenstände und Bargeld gestohlen. 05./06.07.2021 - Erfolglose Einbrecher stehlen Fußmatte - Oberursel In der Nacht kam es zu einem Einbruchsversuch in ein Mehrfamilienhaus. Zwischen dem 05.07.2021, 20:00 Uhr und dem 06.07.2021, 07:30 Uhr, versuchten Unbekannte die Eingangstür eines in der Spessartstraße gelegenen Wohnhauses aufzuhebeln. Dies blieb ohne Erfolg. Die Täter gelangten nicht ins Innere des Gebäudes, stahlen jedoch augenscheinlich die vor der Tür befindliche Fußmatte. 06.07.2021 - Einbrecher trifft auf Bewohner und flüchtet - Wicker In einer Kellerwohnung kam es in der Nacht zu einem Aufeinandertreffen mindestens eines unbe - kannten Einbrechers mit dem Bewohner. Gegen 02:15 Uhr verschafften sich der oder die Täter ge - waltsam Zutritt zu der in der Weingartenstraße gelegenen Wohnung und machten sich auf die Suche nach Beute. Im Verlauf der Absuche weckten die Unbekannten den Wohnungsbewohner, woraufhin sie umgehend die Flucht ergriffen. Hierbei entwendeten die Einbrecher ein elektronisches Gerät, einen grauen Rucksack und den Geldbeutel des Geschädigten. Darüber hinaus wurde aus der Garage Werkzeug entwendet, womit der gesamte Beuteschaden auf etwa 3.000 Euro beziffert werden kann. 04.07.2021 - Einbrecher kommen über Terrasse - Kronberg im Taunus In der Nacht suchten Einbrecher ein Wohnhaus heim. Zwischen Mitternacht und 09:30 Uhr am Morgen drangen die Täter durch die Terrassentür in das in der Straße "Am Schafhof" gelegene Reihenhaus ein. Sie entwendeten zwei Geldbörsen, in denen sich Bargeld, verschiedene Bankkarten und Dokumente befanden. Mit dem Diebesgut verließen sie den Tatort unerkannt. 04.07.2021 - Diebstahl in/aus Kfz. und Wohnung - Kronberg im Taunus Drei bislang unbekannte Täter entwendeten aus einem vor dem Haus in der Schmiedeberger Straße geparkten Pkw zunächst ein Portemonnaie mit Bargeld sowie Dokumenten und ein Schlüsselbund mit Wohnungsschlüssel. Anschlie-ßend gelangten sie so ohne Probleme in die Wohnung. Aus der Wohnung wurde dann noch ein elektronisches Gerät entwendet. Offensichtlich wurden die Täter vor - zeitig zur Flucht veranlasst, da gegen 03:35 Uhr ein Hund in der Nachbarschaft angeschlagen hatte. Das gesamte Stehlgut beläuft sich auf einen hohen dreistelligen Betrag. 30.06.2021 - Bewohner stellt Einbrecherduo - Wiesbaden Am Morgen, gegen 09:00 Uhr, gelang es einem Bewohner der Berliner Straße ein Einbrecherduo auf frischer Tat zu erwischen und an die Polizei zu übergeben. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich zwei 16-jährige Mädchen über ein Seitenfenster Zutritt zum Einfamilienhaus eines 45-Jährigen und öffneten daraufhin die Eingangstür. Im Anschluss nahmen die beiden Jugendlichen circa 160 Euro Münzgeld aus einer der Räumlichkeiten an sich. Zeitgleich kehrte der Bewohner nach Hause zu - rück und entdeckte die offenstehende Eingangstür. Als er daraufhin das Haus betrat, vernahm er Geräusche aus einem der Zimmer und konnte dort die beiden Einbrecherinnen mitsamt dem Diebesgut antreffen, diese festhalten und an die herbeigerufene Polizei übergeben. 25./26.06.2021 - Einbruch in Einfamilienhaus - Eschborn Im Tatzeitraum zwischen dem 25.06.2021, 17:00 Uhr und dem 26.06.2021, 17:00 Uhr waren Einbrecher am Werk. Ob sie dabei auch Beute gemacht haben, ist derzeit noch unklar. Ermittlungen am Tatort zeigten, dass die Täter ein Grundstück in der Oberurseler Straße betraten und dort zunächst ein Lüftungsgitter eines Kellerfensters aufhebelten. Anschließend brachen die Täter das dahinterliegende Kellerfenster auf und durchsuchten sämtliche Räume nach Diebesgut. Was nach der Flucht der Einbrecher bleibt, ist ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro. 25.06.2021 - Ertappter Einbrecher flüchtet auf Rad - Hochheim am Main Am Vormittag ist ein unbekannter Täter bei einem Einbruch ertappt worden. Trotz einer umfangreichen Fahndung der Polizei konnte der auf einem Rad geflüchtete Unbekannte nicht mehr angetroffen werden. Gegen 10:45 Uhr waren Bewohner eines in der Stettiner Straße gelegenen Reihenhauses nach Hause zurückgekehrt, als sie auf einen Einbrecher stießen, welcher sich über ein Fenster gewaltsam Zugang zu den Wohnräumen verschafft hatte. Dieser hatte sich bereits auf die Suche nach Beute gemacht, sämtliche Räume und Schränke durchsucht und bereits potentielles Diebesgut bereitgelegt. Als er nun von den Bewohnern im Tatobjekt überrascht wurde, flüchtete er umgehend vom Tatort in Richtung Burgeffstraße und nutzte dabei ein schwarzes Fahrrad als Fluchtmittel. Er sei 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und sportlich gewesen und soll darüber hinaus kurze braune Haare und einen Dreitagebart gehabt haben. Bekleidet war er mit einem grau- grünen Poloshirt, einem grau-grünen Blazer sowie einer Jeans. 22.06.2021 - Einbruch in Wohnung - WI-Westend Unbekannte Täter sind in einem Mehrfamilienhaus in der Wellritzstraße in eine Wohnung eingebro - chen. Die Einbrecher hebelten zwischen 16:10 Uhr und 23:30 Uhr die Eingangstür der Wohnung auf, um dann die Räumlichkeiten zu durchsuchen und aufgefundene Schmuckstücke und Bargeld zu entwenden. 22.06.2021 - Appartementtür hält Einbrechern stand - Wiesbaden Die Eingangstür eines Appartements in der Wilhelmstraße hat am Nachmittag Einbrechern standge - halten. Die Täter versuchten zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr die Tür aufzuhebeln. Als dies jedoch nicht klappte, brachen sie ihr Vorhaben ab und flüchteten unverrichteter Dinge. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 500 Euro. 21.06.2021 - Einbrecher ertappt - WI-Klarenthal Am Mittag wurde eine Einbrecherin in der Carl-von-Ossietzky-Straße von einem Nachbarn dabei erwischt, wie sie versuchte, in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Die Täterin war gegen 13:15 Uhr auf den Balkon der betroffenen Wohnung geklettert und hatte sich anschließend an den heruntergezogenen Rollläden zu schaffen gemacht. Als sich der Nachbar dann bemerkbar machte, suchte die Ertappte das Weite. Die Einbrecherin soll braune Haare gehabt haben und mit einem grauen T-Shirt mit blauer Schrift, einer dunkelblauen Jacke, einer blauen Jeans sowie schwarzen Crocs mit weißen Socken bekleidet gewesen sein. Sie habe eine rosa Tasche, eine blaue sowie eine gelbe Plastiktüte mit sich geführt und sei mit einem dunkelroten Mountainbike unterwegs gewesen. 19./20.06.2021 - Einbrecher kommen durch Balkontür - Oberhöchstadt In der Borngasse kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Die Täter drangen zwischen dem 19.06.2021, 14:30 Uhr und dem 20.06.2021, 00:10 Uhr durch das gewaltsame Öffnen einer gekippten Balkontür in die im ersten Obergeschoss gelegene Wohnung ein. Aus dieser entwendeten die Unbekannten einen Tresor, in dem sich unter anderem Bargeld und Schlüssel befanden. Mit dem Diebesgut gelang es den Einbrechern, den Tatort unerkannt zu verlassen. 12.-20.06.2021 - Einbruch in Einfamilienhaus - Oberstedten Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses aus. Wie am Mittag des 20. Juni, gegen 13:00 Uhr festgestellt wurde, waren in der Zeit seit dem 12.06.2021, 08:00 Uhr Unbekannte in das in der Straße "Am Alten Bach" gelegene Wohnhaus eingedrungen. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter neben Schmuck, Technik und Bargeld auch einen Tresor mit hochwertigen Uhren. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. 17.-19.06.2021 - Bargeld aus Wohnung gestohlen - Löhnberg Unbekannte Täter haben zwischen dem 17.06.2021, 06:00 Uhr und dem 19.06.2021, 18:00 Uhr aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Seltersweg Bargeld gestohlen. Die Täter verschafften sich Zutritt zur Wohnung, schnappten sich das aufgefundene Bargeld und ergriffen dann mit ihrer Beute unerkannt die Flucht. 19.06.2021 - Versuchter Wohnungseinbruch - Flörsheim Am Abend, gegen 21:11 Uhr, stellte der Geschädigte Einbruchsspuren an seiner Balkontür fest. Die im Erdgeschoss befindliche Wohnung des Geschädigten, in der Straße „Am Untertor“, wies außen an der Balkontür Beschädigungen im Bereich des Türhebels auf. Dabei handelte es sich um zwei Löcher, die zu vor nicht dort gewesen seien. Augenscheinlich haben bislang unbekannte Täter versucht, sich mittels Bohrer Zugang zu der Wohnung des Geschädigten zu verschaffen. Nachdem dies jedoch nicht gelang entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. 19.06.2021 - Versuchter Wohnungseinbruch - Oberursel Bisher unbekannte Täter kletterten in der Dorn-bachstraße auf einen Balkon und versuchten dort ein Fenster und eine Balkontür aufzuhebeln. Aus unbekannten Gründen misslang dies. Es entstand ein geschätzter Sachschaden, der gegen 15:00 Uhr festgestellt wurde, von ca. 100.-EUR. 15./16.06.2021 - Haustür hält Einbrechern stand - Eddersheim In der Nacht kam es zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Die Tat ereignete sich zwischen dem 15.06.2021, 23:30 Uhr und dem 16.06.2021, 06:00 Uhr in der Bahnhofstraße. Unbekannte begaben sich auf ein Wohngrundstück und unternahmen den Versuch, die Haustür des dortigen Einfamilienhauses gewaltsam zu öffnen. Ihre Hebelversuche blieben ohne Erfolg, sodass die Täter nicht ins Innere des Hauses gelangten. Sie hinterließen an der Tür jedoch einen Sachschaden von rund 500 Euro. 11.06.2021 - Wohnungseinbruch - Bad Homburg Zwischen 12:55 u. 23:45 Uhr wurde in ein Reihenhaus im Leopoldsweg eingebrochen. Über den rückwärtigen Bereich wurde eine Terrassentür aufgehebelt und das Haus betreten. Im Inneren wur - den sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt und unter Anderem ein Safe entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1300,- EUR. 10./11.06.2021 - Einbrecher scheitern am Hauseingang - WI-Südost Unbekannte versuchten in der Nacht zwischen dem 10.06.2021, 21:00 Uhr und dem11.06.2021, 10:00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Beethovenstraße einzubrechen, scheiterten aber bereits an der Hauseingangstür. Es gelang ihnen somit nicht in das Haus einzudringen, richteten aber einen Schaden von mehreren hundert Euro an. 10./11.06.2021 - Einbrecher machen leichte Beute - WI-Südost Einbrecher hatten in der Nacht zwischen dem 10.06.2021, 18:00 Uhr und dem 11.06.2021, 12:00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Konrad-Adenauer-Ring leichtes Spiel. Ihnen standen alle Türen offen und erbeuteten diverse Gegenstände im Wert von wenigen hundert Euro. Zwei Bewohnerinnen des Hauses bemerkten am Mittag des 11. Juni, dass auf dem Dachboden des Hauses mehrere Verschläge durchwühlt worden waren. Unter anderem wurden eine Bohrmaschine, ein Besteckset und zwei Koffer entwendet. Zudem fehlten aus dem Treppenhaus mehrere Paar Schuhe. Die Täter machten sich hierbei die Unachtsamkeit der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses zu Nutze, denn sowohl der Dachboden, als auch die Verschläge und sogar die Hauseingangstür waren unverschlossen. Bei letzterer war sogar der "Schnapper" entriegelt, sodass sie einfach aufgedrückt werden konnte. Hinweise nimmt die Polizei 09.06.2021 - Einbrecher kommen tagsüber - Wiesbaden Einbrecher drangen in der Schachtstraße gewaltsam in eine in einem Mehrfamilienhaus gelegene Wohnung ein und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Zwischen 09:30 Uhr und 14:30 Uhr gelangten die Täter auf unbekannte Art und Weise in das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses und verschafften sich anschließend Zugang zu der im 2. Obergeschoss gelegene Wohnung. Während Teile der Wohnung durchsucht wurden, fiel den Tätern das Diebesgut in die Hände. Mit diesem flüchteten sie unerkannt vom Tatort. 07.06.2021 - Mehrere Tausend Euro aus Wohnung entwendet - Wiesbaden In der Emser Straße kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung, bei dem die Täter mehrere Tausend Euro entwendeten. Die Bewohnerin der in einem Mehrfamilienhaus gelegene Dachgeschosswohnung verließ ihre Wohnung gegen 08:30 Uhr. Als sie gegen 14:30 Uhr zurückkehr - te, war die Wohnungseingangstür beschädigt. Bei einer Nachschau stellte die Geschädigte dann fest, dass die Täter mehrere Tausend Euro entdeckt und entwendet hatten.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Westhessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Wiesbaden Kripo: 0611 345-0 Im Bereich Limburg-Weilburg Kripo: 06431 91400 Im Bereich Rheingau-Taunus-Kreis Polizei: 06124 7078-0 Im Bereich Main-Taunus-Kreis Polizei: 06192 2079-0 Im Bereich Hochtaunuskreis Polizei: 06172 120-0